Jahr 2003

 

Teams der Landjugend in sehr guter Frühform

(AT) Mit dem Reithallenturnier in Denzlingen eröffneten die Tauzieher der Landjugend Neckar-Bergstraße die Saison. Die Bergsträßer starteten in der 680-Kilo-Klasse unter Trainer Bernd Hilkert und im 450-Kilo-Wettbewerb der Jugend.
Die erste Standortbestimmung darf mit dem souveränen Turniersieg der Aktiven und Platz zwei der Jugend als geglückt bezeichnet werden.
Ohne Zugverlust hielt sich die Landjugend gegen Dietenbach, Kollmarsreute, Simonswald, Denzlingen, Siegelau, Winden und Eschbachtal schadlos, das auch im Halbfinale keine Hürde war. Im Finale war erneut Dietenbach Gegner und auch hier ließ die Bergstraßen-Delegation keinen Zweifel am Turniersieger. Im Rahmen der Vorbereitung auf die am 5. Mai beginnende Bundesliga-Saison bestreitet die Landjugend am 27. April noch ein internationales Turnier in Offenburg. Landjugend Neckar-Bergstraße: Heiko Jost, Stefan Spengler, Thomas Stamm, Ulrich Sauer, Thorsten Jochim, Holger Knögel, Mark Nischwitz, Stefan Bergbold Die Jugend um Coach Bernhard Boppel schloss das Turnier in Denzlingen mit einem zweiten Platz ab. Den klaren Siegen über Siegelau, Neuried und den Reilinger "Buwe" standen zwar zwei Niederlagen gegen Dietenbach und und Kollmarsreute gegenüber, doch das reichte für den Halbfinal-Einzug. Dort gelang gegen Dietenbach die Revanche mit einem Sieg in zwei Zügen. Gegen Kollmarsreute verlor der Bergsträßer Nachwuchs dann aber das Finale. Landjugend Neckar-Bergstraße: Christof Schröder, Jens Treiber, Sebastian Boppel, Tim Grundmann, Michael Kaffenberger, Christian Leib und Auswechselzieher Stefan Wind.


Weinheimer-Nachrichten, den 20.03.2003


Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 20.03.2003