2004

Tauzieher behaupten Platz zwei

(AT) Im sechsten von acht Bundesliga-Turnieren bestätigten die Tauzieher der Landjugend Neckar-Bergstraße in Eschbachtal ihren zweiten Tabellenplatz. Nur der in dieser Saison überragenden Mannschaft aus Böllen mussten sich die Bergsträßer auch am Wochenende beugen.
Unter dem diesmal in die Bresche gesprungenen Coach Alois Nickel landete die Landjugend gegen Dietenbach, Kollmarsreute, Neuried, Eschbachtal und Wieden jeweils klare Siege in zwei Zügen. Böllen, wie auch dem in der Bundesliga drittplatzierten Team der Sportfreunde Goldscheuer, rang man ein 1:1 ab, was den Weg ins Halbfinale ebnete. Dort hatten sich die Bergsträßer erneut mit Goldscheuer auseinanderzusetzen.

Nach hartem Kampf und gewonnener Platzwahl hieß es 2:1 und der Finaleinzug stand fest. "Im zweiten Duell hatte sich Dietenbach gegen Böllen geschont, so dass wir den kräftemäßig überlegenen Tabellenführern nichts entgegensetzen konnten", war Nickel mit dem zweiten Platz und einem weiteren Schritt zum deutschen Vizetitel trotzdem zufrieden. Landjugend Neckar-Bergstraße: B. und J. Hilkert, Jost, Sauer, Stamm, Knögel, Jochim, Bergbold

 

Weinheimer Nachrichten, den 22.07.2004

 

 

Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 11.08.2004