2005

Zweiter Platz in Wieden

 

(HK) Am dritten Wettkampftag der Tauziehbundesliga, in Wieden (Hochschwarzwald), belegte die Landjugend Neckar Bergstraße den zweiten Platz. Dadurch konnte der Abstand zum Tabellendritten, Goldscheuer, weiter vergrößert werden. Allerdings konnte auch der Tabellenerste, Böllen, seinen Vorsprung auf die Landjugend ausbauen.

Im ersten Kampf des Tages trafen die Zieher der Bergstraße gleich auf den Tabellenersten, Böllen. Auf sehr flachem Boden hielten die Bergsträßler gut dagegen, konnten aber nicht einen entscheidenden Angriff setzen und verloren beide Züge. Im dritten Kampf der Landjugend, gegen Dietenbach, wurde lediglich ein Unentschieden erkämpft. Die weiteren Kämpfe gegen Siegelau, Eschbachtal, Wieden, Neuried und Goldscheuer wurden klar gewonnen. Somit traf die Landjugend im Halbfinale, wie in bisher jedem Turnier, Goldscheuer gegenüber und Böllen hatte Dietenbach als Gegner. Goldscheuer konnte in beiden Zügen, zur Überraschung der Zieher der Bergstraße, in jeweils knapp über einer Minute relativ rasch bezwungen werden. Im zweiten Halbfinale setzte sich Böllen erwartungsgemäß gegen Dietenbach durch. Somit lautete das Finale mal wieder Landjugend Neckar Bergstraße gegen Böllen. Der erste Zug ging klar an Böllen im zweiten setzte sich die Landjugend aber heftig zur Wehr und konnte zum ersten Mal in diesem Jahr einen Angriff setzen, verloren diesen Zug aber trotzdem nach knapp drei Minuten.
Coach Spengler meinte nach dem Turnier: " Nachdem die ersten drei Kämpfe komplett verpennt waren, stand als Konzequenz der ärgerliche Punktverlust gegen Dietenbach. Nach diesem Punktverlust gab die Mannschaft ein ganz anderes Bild ab Ab diesem Zeitpunkt wurde das bisher beste Turnier des Jahres gezogen. Der größere Mumm in der Mannschaft war richtig zu spüren!"
Landjugend Neckar Bergstraße: B. Hilkert, J. Hilkert, Jost, Stamm, Knögel, Jochim, Grundmann, Auswechselzieher/Betreuer Kaffenberger und Coach Spengler.

Die Landjugend fährt mit einem Rückstand von 12 Punkten auf Böllen und einem Vorsprung von 5 Punkten auf den Tabellendritten zum Turnier nach Goldscheuer in zwei Wochen.
Der derzeitige Tabellenstand: Böllen (66), Landjugend (54), Goldscheuer (49), Dietenbach (33), Wieden (26), Siegelau (23), Eschbachtal (19) und Neuried (5).

Am kommenden Wochenende nehmen die Männer der Bergstraße an einem internationalen Turnier in Mosnang (Schweiz) teil. Hier wird Samstag in der 600kg-Klasse, als Vorbereitung auf die in drei Wochen stattfindende Deutsche Meisterschaft und Sonntags in der 640kg-Klasse gestartet.

 

Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 06.06.2005