2005

Erfolgreiche Tauzieher feiern sich meisterlich

Laudenbach. (HK) Der Tauziehclub Landjugend Neckar Bergstraße hat jetzt im Rahmen seiner Meisterschaftsfeier die erfolgreichste Saison der letzten Jahre gefeiert. Vorsitzender Mark Nischwitz ließ das letzte Jahr Revue passieren. Höhepunkt des Jahres war sicherlich der Gewinn der Leichtmittelgewicht-Meisterschaft bis 600 Kilo in Zennern. Diesen Titel hat die Landjugend bisher nur einmal gewonnen, so dass man nach etlichen Vizemeistertiteln in dieser Klasse endlichen den erhofften Erfolg hatte.


Der zweite DM-Titel in der Schwergewichtsklasse bis 720 Kilo wurde dann Anfang September zum Saisonabschluss an die Bergstraße geholt. Nicht unerwähnt blieb natürlich auch die deutsche Vizemeisterschaft in der Bundesliga (bis 640 Kilo). Die Jugend der Landjugend schrammte dieses Jahr mit dem vierten Platz knapp an einem Podiumsplatz auf der DM vorbei.

Durch den Gewinn der beiden Meistertitel ist der Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße nun mit 31 Deutschen Meistertiteln unumstritten der erfolgreichste Tauziehverein in Deutschland, seit der Wiederaufnahme der Titelkämpfe im Jahr 1974. Insgesamt wird er nur knapp durch die Sportfreunde Goldscheuer geschlagen, die insgesamt 36-mal deutscher Meister wurden.

Krönender Abschluss der Saison war für acht Zieher der Bergstraße jedoch die Europameisterschaft in Italien. Hier kam die Jugendmannschaft, mit Jens Treiber und Christian Leib, auf einen hervorragenden dritten Platz. Mit der Juniorenmannschaft belegten Tim Grundmann und Michael Kaffenberger den zweiten Platz. Jürgen Hilkert wurde mit dem 640-Kilo-Team Dritter. Gleich drei Zieher waren in der Schwergewichtsklasse vertreten (Thomas Stamm, Thorsten Jochim, Holger Knögel) die Fünfter wurden. Einen kleinen Wermutstropfen gab es mit Ablauf der Saison auch, da einer der Aktivposten des Vereins, Bernd Hilkert, aus privaten Gründen zurücktrat.

Bürgermeister Herbert Lenz ließ es sich nicht nehmen den Ziehern persönlich zu den deutschen Meistertiteln zu gratulieren. Er betonte, dass die Landjugend ein Aushängeschild für Laudenbach in ganz Europa sei. Ebenfalls gratulierten die Vertreter der CDU-Fraktion, Sascha Horneff, und die Vertreterin der SPD-Fraktion, Edith Stockmann, den Ziehern zu ihren Leistungen.

Anschließend dankte Trainer Jürgen Hilkert den aktiven Zieher für ihre Einsatzbereitschaft. Er hob nochmals den Titel in der 600-Kilo-Klasse sowie das internationale Turnier in den Niederlanden hervor. Im Gegensatz dazu kritisierte Jugendtrainer Walter Stein die Einsatzbereitschaft der Jugendlichen zum Ende der Saison und hoffte für 2006 auf mehr Willen zur Einsatzbereitschaft.

Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 19.11.2005