2006

Landjugend mit 5 Punkten Rückstand auf Tabellenführer

(HK) Auf dem sechsten von acht Bundesligaturnieren leistete sich der Tauziehclub Landjugend Neckar Bergstraß einen Ausrutscher und mußte somit wieder Punkte, auf dem Heimturnier des Tabellenführers Böllen, lassen.
Durch erntebedingte Ausfälle zog die Landjugend am vergangenen Sonntag mit einer untergewichtigen Mannschaft und hatte auch noch mit einer ungünstigen Auslosung zu kämpfen. Wie auf jedem Turnier stellten die Mannschaften der unteren Tabellenhälfte keinerlei Probleme dar. So konnten Siegelau, Wieden und Kollmarsreute klar geschlagen werden. Schon beim Tabellenvierten und -fünften, Dietenbach und Eschbachtal, mußte die Landjugend mehr Kraft als in den vergangen Turnieren aufwenden. Im Zug gegen Böllen konnte man nicht gegen die Hochschwarzwälder ankommen und verlor damit in der Vorrunde schon Punkte auf sie. Ungünstigerweise hatte die Mannschaft nach diesem Zug nur fünf Minuten Wettkampfpause und mußte dann sofort wieder gegen den Tabellendritten, Goldscheuer, ans Seil. Hier zeigte sich erstmals der Kräfteverschleiß und es wurde sich nur Unentschieden getrennt. Unglücklicherweise mußte die Mannschaft von der Bergstraße nach diesem Zug auch noch Stefan Wind gegen Jens Helm wechseln, was einen Gewichtsverlust von fast 20kg bedeutete und stand somit ab dem Halbfinale mit der selben Mannschaft wie auf der DM 600kg am Seil. Dieser Gewichtsunterschied machte sich dann auch im Halbfinale bemerkbar, so daß drei Züge benötigt wurden um den Gegner Eschbachtal zu besiegen. Böllen setzte sich relativ leicht gegen Goldscheuer durch. Im Finale hatte die Landjugend dann wiederum keine Chance gegen Böllen und mußte auch hier einen Punkt lassen. Insgesamt verlor die Landjugend vier Punkte auf Böllen, so daß deren Vorsprung in der Tabelle wieder auf fünf Punkte anwuchs. Trainer Hilkert meinte nach dem Turnier: " Wir können den Deutschen Meistertitel noch aus eigener Kraft schaffen, es wird aber verdammt schwer. In den kommenden Wochen werden wir verstärkt trainieren um den Titel doch noch zu holen." Das siebte und vorletzte Bundesligaturnier findet am 07.August in Siegelau statt. Die Landjugend wird dort Alles versuchen um die verlorenen Punkte wieder aufzuholen.
Landjugend Neckar Bergstraße: Hilkert, Jost, Kaffenberger, Sauer, Stamm, Jochim, Wind (Helm), Grundmann und Coach Spengler.
Die Jugend der Landjugend war am vergangen Sonntag nicht am Seil.

 

Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 20.07.2006