2008

Tauzieher von der Bergstraße finden zur alten Form zurück

Nach dem enttäuschenden fünften Platz bei Bundesligaturnier vor zwei Wochen in Wieden, fanden die Tauzieher der Landjugend am vergangenen Wochenende zu alter Form zurück. In der südbadischen Gemeinde Goldscheuer präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Hilkert in wesentlich besserer Verfassung als eine Woche zuvor und ließ in den ersten Vorrundenkämpfen nichts anbrennen. Dietenbach, Wieden, Siegelau und Eschbachtal bekamen die geballte Kraft der widererstarkten Bersträßer zuerst zu spüren und hatten letztlich keine Chance gegen die Landjugend. Die nächsten beiden Züge gegen Tabellenführer Böllen sollten die spannendsten des ganzen Turniertages werden. Beide Teams starteten immer wieder Angriffe um die notwendigen vier Meter Raumgewinn zu erzielen. Nach einer Wettkampfzeit von fünf Minuten und 28 Sekunden, der längsten der bisherigen Saison, hatte Böllen schließlich den längeren Atem und gewann den ersten Zug. Im Rückkampf , der auch wieder über drei Minuten dauerte, behielt Böllen erneut die Oberhand und sollte der Landjugend damit die einzige Vorrundenniederlage an diesem Wettkampftag zufügen. Als Vorrundenzweiter trafen die Tauzieher von der Bergstraße im Halbfinale auf Gastgeber Goldscheuer und lieferten sich mit den Südbadenern einen harten Kampf. Zwar konnte man sich nach drei harten Zügen gegen den Gastgeber durchsetzen und das Finale erreichen, der Kraftverschleiß war jedoch so enorm, dass man sich im Finale gegen Böllen klar geschlagen geben musste.
Coach Alois Nickel, der für den verhinderten Stefan Spengler kurzfristig eingesprungen war, zeigte sich nach dem Turnier dennoch zufrieden:" Bis auf einige strittige Kampfrichterentscheidungen war ich mit dem heutigen Turnier recht zufrieden. Im Finale hat uns wegen des harten Halbfinales leider die Kraft gefehlt, so dass wir Böllen nicht mehr attackieren konnten. Wir sind aber ganz nah dran Böllen wieder einmal zu schlagen."
Am nächsten Sonntag startet die Landjugend bei den Deutschen Meisterschaften im Leichtgewicht in der Nähe von Kassel. Dort geht man als Titelverteidiger an den Start und wird versuchen diesen Titel zu verteidigen.

 

Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 16.06.2008