2009

Die leichten Jungs machen fette Beute

Tauziehen: Schwergewichtsteam der Landjugend Neckar-Bergstraße trotz Untergewicht deutscher Vizemeister / Sieben Akteure zur EM

Bergstrasse. Die Tauzieher der Landjugend Neckar-Bergstraße waren bei der deutschen Meisterschaften im Schwergewicht (bis 720kg) in Goldscheuer vertreten. Mit einem Untergewicht von über 70 Kilo starteten die Bergsträßer ins Turnier und holten sich trotzdem den deutschen Vizemeistertitel.

Gleich beim ersten Zug musste die Landjugend gegen Goldscheuer ran, der ausgeglichene Kampf endete unentschieden. Gegen die zwei hessischen Mannschaften Phillipinenburg und Zennern wurde klar gewonnen. Da sah man, dass es nicht nur aufs Gewicht ankommt, sondern auch auf die richtige Technik: Zennern war mit 719,5 Kilo die schwerste Mannschaft im Turnier. Danach ging es weiter mit Denzlingen, Böhmenkirch und Eschbachtal - auch hier gingen die Züge an die Bergstraße.

Gegen Dietenbach verlor die Landjugend den ersten Zug, da man den Start verpasste, gewann den zweiten aber souverän. Einer klaren Niederlage gegen Böllen stand der deutliche Sieg gegen Simonswald gegenüber. Somit wurden die Bergsträßer Jungs in der Vorrunde Dritter, und mussten im Halbfinale gegen Dietenbach ran. Diese Auseinandersetzung wurde der spannendste Kampf des ganzen Turniers. Nachdem die Landjugend den ersten Zug nach 1:51 Minuten für sich entscheiden konnte, hatte Dietenbach den zweiten ohne große Anstrengungen gewonnen. Coach Stefan Spengler verlor die Platzwahl und die Landjugend hatte bereits zwei Verwarnungen wegen Absitzen und die Dietenbacher versuchten die noch letzte fehlende Verwarnung zu erzwingen. Aber auch Dietenbach bekam zwei Verwarnungen. Der Schiri schaute jetzt ganz genau auf beide Seiten damit er ja nicht verpasste. Die Landjugend war beim Rückwärtslaufen hingefallen und Dietenbach klemmte und somit wurde ein Null Pull gepfiffen. Somit mussten beide Mannschaften ohne Pause sofort wieder ans Seil und die Landjugend entschied den Kampf in 29 Sekunden für sich. Das zweite Halbfinale gewann Böllen gegen Goldscheuer blitzschnell und auch die Bergsträßer waren gegen Böllen im Finale völlig chancenlos. Das Nachwuchsteam der Landjugend ging in der 450-Kilo-Klasse an den Start und belegte Rang sechs.

Platzierungen: 1.Böllen(705kg), 2. Landjugend(648,5), 3. Goldscheuer(656), 4. Dietenbach(712,5), 5. Phillipinenburg(709,5), 6. Eschbachtal(712), 7. Simonswald(657), 8. Denzlingen(714,5), 9. Böhmenkirch(693), 10. Zennern(719,5)

Landjungend: Hilkert, Kaffenberger, Ehret, Schröder, Stamm, Jochim, Wind, Grundmann, Treiber

 

Im niederländischen Assen finden am Wochenende des 19./20. September die Europameisterschaften statt. Deutschland wird in den Klassen 600, 640 und 680 Kilo sowie mit der U18 und U23 antreten. Von der Landjugend sind Kaffenberger, Schröder, Stamm (600), Hilkert, Grundmann (640), sowie Wind und Spengler als Coach (680Kilo) vertreten.

Weinheimer Nachrichten 14.09.2009

 

Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 14.09.2009