2009

Nächster Traum erfüllt sich

Tauziehen: Die drei Bergsträßer Jürgen Hilkert, Tim Grundmann und Thomas Stamm gewinnen mit Deutschland Silber bei den World Games in Taiwan

Die Tauzieher der Landjugend Neckar-Bergstraße gehören schon immer zu den besten in Deutschland. Der Verein mit Sitz in Laudenbach gewann erst vor kurzem die deutsche Meisterschaft der 600-Kilo-Klasse und ließ dabei die Dauerkonkurrenz aus Goldscheuer und Böllen hinter sich. Jetzt erfüllte sich für drei Bergsträßer Zieher der nächste Traum. Nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft mit der deutschen Nationalmannschaft in Schweden wurden Tim Grundmann, Thomas Stamm und Jürgen Hilkert auch für die World Games nominiert.
Bei diesen Olympischen Spielen der nichtolympischen Sportart in Taiwan holten die Landjugend-Zieher mit ihren Nationalmannschafts-Kollegen aus Goldscheuer bei den am Sonntag endenden Weltspielen die Silbermedaille. Im Finale musste sich Deutschland der Schweiz geschlagen geben, weil das Halbfinale gegen Großbritannien einfach zu viel Kraft gekostet hatte. Zuvor landeten die deutschen Vertreter Siege über Irland, Holland, Großbritannien und Schweden. Nur gegen die Schweiz musste sich das Team von Bundestrainer Andreas Berl auch nach einem knapp vier Minuten langen Zug in der Vorrunde geschlagen geben.
Für Jürgen Hilkert erfüllte sich mit der Teilnahme an den World Games und dem Gewinn einer Medaille der nächste Traum. Erst im letzten Jahr war der 37-Jährige vom Bundespräsidenten in Berlin mit der Verleihung des Silbernen Lorbeerblatts, der höchsten deutschen Auszeichnung der Bundesrepublik für einen Sportler, geehrt worden. Nach dem bereits gewonnenen Welt- und Europameistertitel stand für den Sulzbacher damals die World-Games-Teilnahme noch als offener Wunsch aus. "Jetzt kann ich aufhören", sagt Hilkert und lacht. Denn ganz so ernst ist das trotz seiner 37 Jahre nicht zu nehmen. Hilkert ist Trainer der Landjugend, mit der er in der dreimal wöchentlich im Training am Tau steht. Vor den World Games gab es zudem elf Nationalmannschaftseinheiten in nur sechs Wochen zu bestreiten. Um diesen riesigen Aufwand in einer Randsportart auf sich zu nehmen, muss man schon viel Spaß an seinem Hobby haben. Das die drei Zieher der Landjugend auf jeden Fall, auch wenn es in der Bundesliga in diesem Jahr aufgrund der altersmäßigen Umstrukturierung nicht zum Titel gereicht hat. Dafür motiviert solch ein Erlebnis wie das mit 800 Zuschauern ausverkaufte Tauzieh-Finale in Taiwan umso mehr. Und 2013 locken die World Games in Kolumbien…….

Weinheimer Nachrichten 25.07.2009

Zurück zur Übersicht


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 01.01.2009