Geschichte

  Chronik
Die Verantwortlichen seit der Gründung


Chronik

Die Geschichte des Tauziehclubs der Landjugend Neckar - Bergstraße reicht zurück in das Jahr 1972. Seinerzeit wurden durch den Deutschen und den Weltverband der Tauzieher Anstrengungen unternommen, ehemals aktive Vereine zu animieren, die Sportart wieder zu reaktivieren. So erreichte ein Brief auch den KSV Schriesheim und Peter Grüber brachte das Ansinnen in die Landjugend-Vorstandschaft ein und fand großes Interesse. An einem Sonntag im Frühjahr 1972 fand das erste Training statt und schon seinerzeit waren Männer beteiligt, die bis heute aktiv sind bzw. besondere Verantwortung im Tauziehsport übernahmen: der heutige internationale Repräsentant des Deutschen Tauziehverbandes, Albert Treiber, war ebenso am Seil wie Helmut Nischwitz oder Jürgen Spengler. Nach den ersten Versuchen bei Turnieren fand man 1973 auf einem Grasstück neben dem Schriesheimer Sportplatz ein Trainingsgelände. Zwei Jahre später verlagerte man dieses nach Laudenbach in die Weschnitzsiedlung, so dass die Mannschaft im Jahr 2000 ihr 25-jähriges Bestehen des Standortes feiern kann. 1977 konnte die erste Deutsche Meisterschaft gefeiert werden. Bis 2011 standen Landjugend-Zieher insgesamt 36-mal bei nationalen Titelkämpfen ganz oben auf dem Treppchen. Viele vertraten den deutschen Tauziehsport international bei Europa- und Weltmeisterschaften. Bereits 1976 war Fritz Metz Teilnehmer der Weltmeisterschaften in Südafrika.Mit Bernd und Jürgen Hilkert stellte die Landjugend 2003 erstmals einen Europameister aus Deutschland. Mit Albert Treiber und Alois Nickel stellte die Landjugend Bundestrainer.

Ohne Zweifel dürfen die Tauzieher der Landjugend für sich in Anspruch nehmen, zu den erfolgreichsten Mannschaften in der Region zu zählen. 36 Deutsche Titel, viele Medaillenränge und Erfolge bei nationalen und internationalen Turnieren zeugen von der Leistungsstärke der Mannschaft, die sich seit über zweieinhalb Jahrzehnten in der deutschen Spitze behaupten kann. Viele Frauen und Männer übernahmen in dieser Zeit in der Vereinsführung oder als Trainer Verantwortung und schufen den Rahmen, in dem sich der sportliche Erfolg entwickeln konnte.

Die Mannschaft des Deutschen Meisters 2003 in der 640kg - Klasse

Die Verantwortlichen seit der Gründung

Vorsitzende:
1972 Peter Grüber
1974 Albert Treiber
1979 Rolf Linnenbach
1985 Rainer Hege
1987 Helma Nickel
1992 Christin Erdmann
1996 Ralf Erdmann
1999 Christin Erdmann
2000 Mark Nischwitz


Trainer/Coach:
1972 Peter Grüber
1974 Albert Treiber
1978 Horst Hefft
1979 Fritz Metz
1981 Martin Wanner
1985 Jürgen Spengler
1990 Helmut Nischwitz
1991 Alois Nickel
1997 Bernd Hilkert
1999 Ralf Erdmann
2001 Jürgen Spengler / Alois Nickel
2003 Jürgen Hilkert (Trainer) / Jürgen Spengler (Coach) / (Jugend)
2005 Jürgen Hilkert (Trainer) / Jürgen Spengler (Coach) / Walter Stein (Jugend)
2007 Jürgen Hilkert (Trainer) / Jürgen Spengler (Coach) / Bernd Hilkert (Jugend)
2012 Christoph Schröder /Jochen Ehret (Trainer) / Jürgen Spengler (Coach)

 

 


© Copyright 2000 by Tauziehclub Landjugend Neckar-Bergstraße e.V. - Letzte Aktualisierung: 20.03.2012